Programme und Tools, 
die wir verwenden oder deren Benutzung wir empfehlen

System      Internet     Sicherheit     Tools

System

Einer der besten Dateimanager ist der Total Commander oder auch der Double Commander mit ähnlichen Funktionen.

Weit verbreitet das Programm Keepass, welches ich auch verwende! Auch der Passwort Keeper macht Schluß mit Passwortsalat!

Gute Bildbetrachter mit vielen Funktionen Irfanviewoder XNView.

Der VLC-player als Multitalent zur Wiedergabe von verschiedensten Audio- und Videoformaten. Klein aber oho!

Um festzulegen, welche Programme beim Booten gestartet werden, nehmt StartupControl.

Zum Aufräumen des Rechners nehmt CCleaner. Defragmentierungstools Smartdefrag oder Defraggler sollten hier genannt werden.

Neben professionellen html-Editoren den NVU verwenden.

Internet

Zur modernen Ferwartung nutzt Teamviewer (auch ohne Installation verwendbar).

Falls Ihr oft in verschiedenen Netzen seit (zB. mit dem Laptop im Firmennetz, bei Freunden oder Kunden) eignet sich der Netswitcher hervorragend dazu, um schnell ins andere Netz zu wechseln, ohne lästiges Ändern der IP-adressen und Proxydaten.

Von ressourcenfressenden Riesenmailprogrammen genug? Dann nehmt: The Bat, AK-Mail,PostMe oder mit vielen Zusatzfunktionen: Incredimail .

Ein weiterer Messenger, mit max. 1MB Filetransfer ist der Yahoo! Messenger, ebenfalls mit einer Java ™ - Onlineversion.. Skype – DIE aktuellste Version, mit der sich auch sehr gute Ergebnisse bei Onlinetelefonie und Videoübertragung erzielen lassen!

Der Messanger Trillian ist empfehlenswert, weil er fast alle Messangerkontakte in sich mit aufnehmen kann. Von IBM Lotus Sametime mit dem auch Lotus-Notes-kontakte chatten können (auch ohne installation möglich) .

Wer mit mehr als mit einem Rechner ins Netz will kann den Janaserver oder den Proxy+ nutzen.

Fernwartungs- und Administrationssoftware: WinVNC. Dazu, wenn man mehrere PC`s betreut, den VNC Quickdesk, der auch mehrereVerbindungen verwalten kann! Einfach, genial und kostenlos.

Ein anderes kleines, auf Diskette passendes, Fernwartungstool ist Remoteadmin, was auch schneller als WinVNC ist. Wenn ihr nur ein 10Mbit-Netz habt, dann empfehle ich TightVNC, welches die Performance erheblich steigert. Die neuesten Tools sind UltraVNC sei hier auch erwähnt.

Wenn Ihr mehrere Server oder PC`s per RPC-verbindung bei gleichzeitiger Übersichtlichkeit, Autologon-möglichkeit erreichen wollt, ist Royal TS unentbehrlich. So hat man auch die Möglichkeit mittels einer verschlüsselten Datei eine Umgebung zu administrieren. Von MS jetzt der kostenlose Remote Desktop Connection Manager (Voraussetzung: ab Windows7).

Im professionellen Bereich (lizenzpflichtig) bietet: Hyena alles Wichtige an, was ein Admin braucht. Zit."Hyena benutzt eine Explorer-ähnliche Oberfläche für alle Arbeitsvorgänge, einschließlich Kontextmenüs, die sich mit einem Rechtsklick öffnen lassen und für alle Objekte verfügbar sind."

Tja und wenn Ihr eins dieser Fernwartungstools nutzt, dann benötigt Ihr natürlich auch ein einfaches Tool, welches die aktuelle IP-Adresse anzeigt. Sehr empfehlenswert ist hier Auto-IP von Mediasoft!

Na und damit Ihr mit einem einfachen Tool, uRL`s sperren, Zeiten und Programme festlegen könnt (wo das leider notwendig ist) nutzt parents friend.

Sicherheit

Virenschutz ist Wichtig ! Sehr gut Antivir (Freeware) oder Avast (nur Registrierung notwendig). AVG sei hier auch genannt, welches auch auf Smartphones und Tablets tolle Arbeit leistet. Neu auf dem Markt (ua für Win10) ist Panda mit cloudupdating-Funktion.

Wenn Ihr microsoft nicht mit Daten Eures Rechners bombadieren wollt, nehmt xpantispy! Ebenso wichtig hier Spybot -S&D gegen das Ausspionieren durch Trojaner und ähnliche Käfer. Andere Trojaner werden mit den Anti-Trojan bekämpft!

Als Firewall nutzen wir den kostenlosen ZoneAlarm (dt Erklärung der Pro-version & der Freewareversion).

 

Tools

Zum Packen/ Entpacken eignen sich sehr gut die kostenlosen UltimateZip und PowerArchiver. Der Total Commander) kann dies aber auch. WinRAR sowie 7-zip sollten aber auch nicht übersehen werden.

Funktionierende Backups bzw Images erstelle ich mit Acronis -True Image oder mit Norton Ghost. So kann man in unter 20 min sein komplettes System wieder herstellen!

Mit dem Acronis-Disk Director kann man mühelos Partitionen auf der Festplatte erstellen, vergrößern, zusammenführen oder konvertieren, ohne dabei Daten zu zerstören (zB Bereiche für Anwendungen, Dateien oder Spiele). Kostenlos (privat) hierfür EaseUS® Partition Manager. Ebenso kostenlos und ganz neu, auch für grössere Festplatten, ist PartedMagic bestens geeignet.

Immer die genaue Zeit habt ihr mit dem YAAC oder mit NetClockSync oder ihr gebt das OpenSoureceproject pool.ntp.org als Zeitserver an.

CDex zum Umwandeln der Audio-Dateien einer CD/Dvd in *.mp3 oder *.wma .

Wenn Ihr die Links Eurer Homepage checken wollt, eignet sich am besten xenu .

Als FTP-programm für alle Betriebssysteme am besten der FileZilla als OpenSourceprodukt.

Onlineübersetzungen gelingen in oder von verschiedenen Sprachen dank Kategorievorauswahl sehr gut mit Linguadict.

DoPDF als schneller, kleiner pdf-Hersteller aus allen Dateiformaten - auch als Druckertreiber einsetzbar.
 Sumatra PDF als *.pdf-reader in Minimalversion.

Als e-bookreader für den PC eignet sich Calibre sehr gut. Hiermit kann man seine Books verwalten, konvertieren oder für den E-reader vorbereiten.